Multimedia Projektionsmedien

Lasergaze / Laserscrim

 
Speziell gefertigtes und geprüftes Lasergewebe zur gefahrlosen Auf-, Rück- und Durchprojektion mit Showlasern, Beamern und Videoprojektoren.
Ab sofort bis zu 16m breit!
 

High Speed Motorleinwände

 
GT-TECH Laser bietet ihnen hochwertige Motorleinwände bis zu einer Breite von 12m an! Ausgestattet mit sehr schnellen Motoren, sowie einer modernen DMX Ansteuerung.
 

Fogscreen

 

Der FogScreen produziert einen Vorhang aus trockenem Nebel, welcher als lichtdurchlässige Projektionsfläche dient und Bilder buchstäblich in der Luft schweben lässt. Dabei kann es sich sowohl um Video-, Showlaser-, oder Lichtprojektionen handeln.

 

Wasserleinwand

 
Wasserleinwände sind nach wie vor faszinierende Eyecatcher, die vielfältig einsetzbar sind:
Als Regensimulationen, Raumtrenner, Luftreiniger- und nicht zuletzt als außergewöhnliche Projektionsflächen.
Unsere Premium Wasserleinwände „Made in Germany“ eignen sich für Innen- und Außenveranstaltungen, sowie für Festinstallationen.
 

Projektionsstoffe: Lasergaze / Laserscrim / Videogaze

Lasergaze // Laserscrim // Lasergewebe Lasergaze // Laserscrim // Lasergewebe Lasergaze // Laserscrim // Lasergewebe Lasergaze // Laserscrim // Lasergewebe
Ein nach wie vor atemberaubender Effekt lässt sich mit Laser- und Videoprojektionen auf speziellen Lasergeweben darstellen. Unsere Projektionsstoffe und Folien (z.B. Lasergaze, Laserscrim, Videogaze) werden für Videoprojektionen, Lasershows, Präsentationen, oder Werbetexte eingesetzt und kommen u.a. in der Event-, als auch in der Theaterbranche, wie auf Messen, oder bei Produktvorstellungen mit großem Erfolg zum Einsatz.
Lasergaze // Laserscrim // Lasergewebe Lasergaze // Laserscrim // Lasergewebe Lasergaze // Laserscrim // Lasergewebe Lasergaze // Laserscrim // Lasergewebe

 

Laserscrim, schwarz

Übersicht Lasergewebe / Videogewebe

 

In der Hauptsache verwenden wir 4 unterschiedliche Lasergewebe, die sich in Material, Farbe und Gewicht unterscheiden. Dabei handelt es sich zum einen um das „Lasergaze“ ( Farben: schwarz oder weiß / Gewicht: 51g/m² ), zum anderen um das „Laserscrim“ ( Farben: schwarz-metallic oder grau (neu) / Gewicht: 21g/m² ).
Das transparente Material erlaubt zudem eine Durchsicht durch das Gewebe.

Lasergaze schwarz Lasergaze weiß Laserscrim schwarz-metallic Laserscrim grau

Abbildungen anklicken um direkt zum Produkt zu gelangen.

Seit Anfang 2020 bieten wir auch 2 unterschiedliche Videogewebe an, die sich ebenfalls in Material, Farbe und Gewicht unterscheiden. Dabei handelt es sich um „blickdichte“ Bühnenstoffe auf denen Sie sowohl mit Video Beamern, als auch mit Showlasern projizieren können. Das Videogaze weiß ( Gewicht: 65g/m² ), und das Videogaze schwarz ( Gewicht: 80g/m² ). Beide Stoffe erlauben sowohl Auf- als auch Rückprojektionen.

Videogaze schwarz Videogaze weiß

Abbildungen anklicken um direkt zum Produkt zu gelangen.

Produktauswahl im Slider:

Lasergaze weiß

 
extrem vielseitig einsetzbar
 

Videogaze weiß

Blickdichter Bühnenstoff zur Auf- und Rückprojektion mit Showlasern und Beamern 

Laserscrim schwarz

 
dunkel und dennoch extrem transparent
 

Laserscrim hellgrau

hell und sehr transparent 

Lasergaze, schwarz

Mögliche Konfektionen

Bei der Artikelauswahl bieten wir Ihnen 10 verschiedene Konfektionen an, so dass Sie Ihr Projektionsgewebe ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen aufhängen können. Sollten Sie eine Konfektionierung wünschen, die sie hier nicht sehen, stellt das kein Problem dar! Sprechen Sie uns einfach an!

 

  • Konfektion ohne, jedoch mit Webkante an den Seiten
  • Konfektion mit ∅ 5cm Taschen oben wie unten, Seiten Webkante
  • Konfektion mit ∅ 5cm Taschen rechts wie links, oben und unten gesäumt
  • Konfektion mit Ösen im eingenähten Gurtband oben wie unten, Seiten Webkante
  • Konfektion mit Ösen im eingenähten Gurtband rechts wie links, oben und unten gesäumt
  • Konfektion mit Ösen im eingenähten Gurtband „rundherum“
  • Konfektion mit Ösen im eingenähten Gurtband oben, Tasche mit Bleikordel unten, Seiten Webkante
  • Konfektion mit Ösen im eingenähten Gurtband oben, Tasche unten, Seiten Webkante
  • Konfektion mit Saum oben, Tasche unten, Seiten Webkante ( z.B. für Einsatz in Motorleinwand )
  • Konfektion mit Gelenkgleiter oben, Tasche unten, Seiten Webkante
  • Konfektion mit Klettband oben, Tasche unten, Seiten Webkante

 

Beispiele für Konfektionen

 

Laserscrim Lasergaze TascheLinks sehen Sie die untere Tasche der gebräuchlichsten Konfektionierung ( „Tasche oben/unten“ ), die sich oftmals am besten eignet, weil sie sehr flexibel ist. Bei dieser Konfektionierung wird am oberen und unteren Ende des Lasergewebes jeweils eine Tasche von 5cm Durchmesser eingenäht. In die untere Tasche wird dann beim Aufbau üblicherweise eine Stange, ein PVC Rohr oder eine Kordel eingesetzt. Dadurch hängt die Lasergaze gerade nach unten und wird nicht gleich durch jeden Luftzug herum gewirbelt. Immerhin ist die Laserscrim mit 21g/m² extrem leicht. Die Tasche an der Oberseite wird selbstverständlich genutzt, um das Lasergaze ordentlich aufhängen zu können. Der Durchmesser der Taschen kann von Ihnen ganz nach Wunsch „kostenlos“ abgeändert werden. Einige Kunden schieben die Gaze entweder auf ein Rohr im Truss, oder auf ein Stativ und geben uns einfach den Durchmesser an, so dass die Aufhängung reibungslos funktioniert. Eine Mitteilung über einen gesonderten Durchmesser der Taschen per Mail oder Telefon reicht aus.

 

Laserscrim Lasergaze ÖsenEine spezielle Konfektionierung ist diejenige, bei der ein Gurtband zum Einsatz kommt, in das Ösen eingesetzt werden. Siehe Bild links. Dieses Gurtband kann je nach Konfektionswunsch an jeder einzelnen Seite, oder auch an allen 4 Seiten angebracht werden, sodass eine Straffung des Prójektionsgewebes von jeder Position aus möglich ist. Natürlich kann das Prójektionsgewebe auch eine Kombination aus Taschen und Ösen bekommen, wenn das ihren Anforderungen besser entspricht. Neuerdings bieten wir zudem eine Variante mit Klettband und eine mit Gelenkgleitern an. Letzteres wird genutzt, um den Stoff an der Oberseite in eine Gardinenschiene einzuführen. Nicht zuletzt gibt es die Konfektionierung: ( Saum oben / Tasche unten ), die für den Einsatz unserer Lasergewebe in ihre oder unsere Motorleinwände konzipiert wurde. Im Grunde ist jede erdenkliche Konfektionierung möglich – sprechen Sie uns einfach an. Wir erstellen Ihnen kostenlos ein individuelles Angebot.

 

Lasergaze, weiß

Farbauswahl und Effekte

„Wer die Wahl hat, hat die Qual !“

Wir tun uns schwer an dieser Stelle eine Empfehlung auszusprechen, da jeder Stoff seine eigenen Merkmale hat. Aus diesem Grund fassen wir einige Fakten zusammen.

Wenn sie ausschließlich mit Showlasern projizieren, können Sie alle Farben einsetzen. Der Effekt der weißen Lasergaze ist insgesamt kräftiger und leuchtender, da weiß im Gegensatz zu schwarz kaum Licht absorbiert. Laserstrahlen auf schwarzem Lasergaze sind dafür feiner und klarer zu erkennen, da sie sich vom schwarzen Hintergrund gut abheben. Es ist also tatsächlich Geschmacksache, welche Farbe Sie wählen. Hinweis: 75% unserer Kunden setzen schwarzes Lasergaze für Laserbestrahlung ein.

Diejenigen, die mit Laser und Beamer, oder ausschließlich mit Beamern arbeiten und eine Auf- oder Rückprojektion anstreben, sollten zu helleren Projektionsstoffen tendieren. Bekanntlich ist es so, dass schwarz das Licht absorbiert, weshalb es auch keine schwarzen Beamerleinwände gibt. Die Ausnahme ist, wenn Sie einen professionellen Videoprojektor mit 10.000 Ansi Lumen oder mehr einsetzen. Dann können Sie auch dunkle Stoffe für Beamer- und Videoprojektionen einsetzen.

Beispiel für eine Projektion mit Laser und Beamer auf weißes Lasergaze:
Projektion mit Laser und Beamer auf weißes Lasergaze

 

Oftmals wird vermutet, die weiße Lasergaze wäre „zu sichtbar“. Das stimmt so nicht, denn abhängig von der „Umgebungshelligkeit“ und dem „Abstand vom Betrachter zum Lasergaze“ kann das ganz unterschiedlich ausfallen. ( Schauen Sie dazu die Bilder auf der Produktseite an. ) In den wenigsten Projektions-Situationen können Sie das Lasergewebe selbst sehen, da die Betrachter zu weit entfernt sind. Die Projektion hingegen ist sehr deutlich.

Unser Laserscrim Stoffe ( schwarz-metallic und grau ) sind insgesamt noch lichtdurchlässiger, da Sie mit 21gr. pro m² nur knapp die Hälfte an Material pro m² aufweisen als unsere Lasergazen. Dadurch sind sie noch transparenter, was dem ein- oder anderen Kunden zugute kommt, wenn er nicht projiziert und der Betrachter nur durch das Gewebe schauen soll.

Alle Stoffe bieten jeweils einen einzigartigen Effekt, weil sie die auftreffenden Laserstrahlen, auf Grund der unterschiedlichen Materialfarben und der unterschiedlichen Dichte der Stoffe, einfach anders wiedergeben. Einige Kunden lassen sich für Ihre Motorleinwände extra unterschiedlich farbige Lasergewebe anfertigen um mehrere Effekte nutzen zu können!

Nach Austausch von Informationen mit Ihnen, z.B. in einem Telefonat, können wir fast immer ermitteln, welcher Stoff für Sie der Geeignetste ist. Schließlich setzen wir unsere Stoffe auf unseren Produktionen seit Jahren selber ein!

 

Beamer auf Lasergaze weiß

bei hellem Umgebungslicht

Beamer auf Lasergaze weiß

bei dunklem Umgebungslicht

 
Viele weitere Bilder der einzelnen Stoffe, mit und ohne Projektionen, sehen Sie bei den jeweiligen Produkten im Online Shop.
 
Unten im Bildhintergrund: Lasergaze, weiß